Alle Teams des IHC Landau kommendes Wochenende im Einsatz

Am kommenden Samstag bzw. Sonntag werden alle Mannschaften des IHC Landau – Inline-Skaterhockey in ihren jeweiligen Ligen aktiv sein:

Die Schüler-Mannschaft (U13) trifft in ihrem ersten Saisonspiel 2018 in Abstatt auf die gastgebenden Abstatt Vipers.

Vergangene Saison scheiterte die jüngste Mannschaft des IHC nur knapp an ihrem ersten offiziellen Ligaerfolg – nach einer tollen Leistung musste man sich den Vipers mit 6:9 geschlagen geben. Nachdem man sich aber schon klasse beim Vorbereitungsturnier des HC Merdingen präsentierte, sollte auch der erste Erfolg im Ligabetrieb nur noch eine Frage der Zeit sein. Vielleicht klappt es ja direkt beim Ligaauftakt in Abstatt – unsere Daumen sind jedenfalls gedrückt!

Anpfiff: 11.00 Uhr

Sowohl die Junioren (U19) als auch die Herren werden im Breisgau beim HC Merdingen antreten:

Für unsere Junioren (U19) wird die Begegnung bei den Panthers der Saisonstart sein, wobei man sich sich durchaus einen leichteren Aufgalopp hätte vorstellen können:

Die Hausherren zeichnen sich durch ihre über nahezu alle Altersklassen hinweg überdurchschnittlich guten Nachwuchsteams aus, die in aller Regel zumindest ein Wort um den Titel der jeweiligen Nachwuchsliga mitreden. Die U19 stellt dabei keine Ausnahme dar – ganz im Gegenteil:

Die Panthers sind amtierender Südwestdeutscher Meister. Somit qualifizierte man sich auch automatisch – zum 5. Mal insgesamt – für die in Turnierform ausgetragenen (Gesamt-)Deutschen Meisterschaften in Hilden. Zwar musste man sich den dortigen Kontrahenten geschlagen geben und mit dem „letzten Platz“ zufriedengeben – das soll aber angesichts des hochkarätig besetzten Turniers nicht über die Leistungsstärke und Dominanz der Panthers im südwestdeutschen Raum hinwegtäuschen.

Nicht wenige Akteure erlernen ihr Handwerk auch in den umliegenden Nachwuchsabteilungen der Eishockey-Mannschaften in und um Freiburg – kein Wunder also, dass talentierte Spieler nicht selten schon im Juniorenalter die 1. Mannschaft der Panthers in der 2. Bundesliga Süd mit verstärken, ihres Zeichens auch eine der Top-Mannschaften in Deutschlands zweithöchster Spielklasse.

Es wartet somit wohl ein hartes Stück Arbeit auf unsere Junioren – auch hier wünschen wir unserer Mannschaft viel Erfolg!

Anpfiff: 14:00 Uhr

Die Herren des IHC Landau werden ebenfalls in Merdingen aktiv sein, wenn man im Anschluss an die Begegnung der Junioren-Mannschaften auf die 2.Mannschaft der Panthers treffen wird.

Völlig unklar ist in dem Zusammenhang, welche Mannschaft und somit Aufgabe auf den IHC wartet.

2016 noch Meister der Regionalliga Süd-West belegte die 2. Garnitur der Panthers vergangene Saison mit Platz 7 einen Platz im Mittelfeld der Tabelle. Beide Begegnungen mit den Merdingern gingen dabei an die Panther: Während man in Merdingen mit 13:1 deutlich unterlag, musste man sich zu Hause nur denkbar knapp mit 6:8 geschlagen geben.

Angeführt wurden die Panthers dabei durch die beiden überragenden, bundesligaerfahrenen Akteure Perin und Schmidt, die gemeinsam mehr als die Hälfte aller Tor der Merdingen selbst erzielten – Torbeteiligungen bzw. Vorbereitungen unberücksichtigt.

Wie der IHC entschieden sich auch die Panthers für ihre 2. Mannschaft nun für den Gang in die Landesliga Baden-Württemberg.
Auch hier traf man vor einigen Spielzeiten bereits auf den HC Merdingen. Die damalige 3.Mannschaft der Panthers bestand jedoch zu überwiegenden Teilen aus Juniorenspielern und musste sich im Herrenbereich teilweise noch recht deutlich geschlagen geben.

Ob die Panther nunmehr ein ähnliches „Projekt“ mit ihrer 2.Mannschaft planen oder selbige mit „altgedienten“ Recken verstärken bzw. wer angesichts der im Vorfeld und im Anschluss liegenden Begegnungen der Gastgeber letztlich gegen den IHC auflaufen wird bleibt somit abzuwarten.

So oder so könnte eine unterhaltsame Begegnung bevorstehen:
Während der IHC seinen Saisonauftakt mit 11:4 in Winnenden bereits recht torreich gestalten konnte verloren die Panthers ihren Saisonstart bei den HotdDogs II vom Hockeyclub Bräunlingen e.V. – Endstand: 16:13…

Anpfiff: 16:30 Uhr

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere