VORBERICHT: “Doppelter” Heimspieltag kommenden Samstag und Sonntag (07. und 08. September)

Die 1. Bundesliga der Rasen-Randsportart Nr. 1 pausiert – die Wettervorhersagen mehr als bescheiden. Wie passend, dass der IHC Landau – Inline-Skaterhockey kommendes Wochenende gleich an beiden Tagen besten Sport im Landauer Schulzentrum Ost bieten wird!

4 Vereine, 8 Mannschaften, 5 Partien und zum krönenden Abschluss des Wochenendes und der Landesliga-Hauptrunde das Topspiel IHC Landau (1.) vs. Badgers Spaichingen II (2.)!

Und das alles binnen nicht einmal 24 Stunden – Sportlerherz, was willst du mehr? …

1. Mannschaft:

IT’S MONEY TIME!

Jetzt gilt es für den IHC Landau!

Nachdem man bisher verlustpunktfrei durch die Landesliga Baden-Württemberg ging, heißt es nun noch die beiden letzten Begegnungen der Hauptrunde 2019, beide vor heimischer Kulisse, erfolgreich zu gestalten, um mit einer Tabellenführung im Rücken und so mit einer optimalen Ausgangssituation in die folgenden Playoffs zu starten.

Hierzu empfängt der IHC am Samstag zunächst die Gäste der SHC Nimburg Crocodiles im Landauer Schulzentrum Ost. Für die Landauer Inline-Skaterhockey-Freunde sollte es hinsichtlich der Crocodiles mittlerweile keiner Vorstellung mehr bedürfen, traf man doch in den vergangenen Jahren immer wieder auf die Gäste aus Baden. Ihrem Namen machen die Nimburger dabei alle Ehre: Bissig, aggressiv und scheinbar niemals aufgebend. Das sind die Attribute, die die Crocodiles treffender nicht beschreiben könnten.

Der IHC musste mit diesen Eigenschaften leider schon zu oft negative Erfahrungen machen. Vor allem Auswärts sieht die Bilanz des IHC daher mehr als bescheiden aus. So gelang dem IHC in dieser Saison erst der 2. Erfolg in Nimburg (11:13), in einer Partie, in der es ständig hin und her und lange Zeit spannend zuging. Die Mannschaft hatte mit den unbequemen Gastgebern, allen voran aber mit dem viel zu rutschigen Belag in Nimburg große Probleme. Wie es besser geht, hat das Team um Kapitän Keßler bereits letzte Saison eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nach einer 8:6 Hinspielpleite in Nimburg, gelang dem IHC im Meisterschafts vorentscheidenden Duell ein deutlicher 21:3 Heimerfolg gegen die Crocodiles.

Mit ähnlicher Entschlossenheit wie 2018 will die Mannschaft nun die Partie gegen die Nimburger Gäste angehen und den ersten der beiden Schritte in Richtung „Hauptrundenmeisterschaft“ erfolgreich nehmen.

ACHTUNG: Anpfiff der Begegnung ist BEREITS UM 16.00 UHR!

Am Sonntag kommt es dann zu einem absoluten Topspiel im Landauer Schulzentrum Ost. Zu Gast wird dann, der Spielplan will es so, der aktuelle Tabellenzweite und ärgster Verfolger des IHC, die RVS Badgers Spaichingen II sein.

Die Gäste blieben bis auf die Begegnung gegen den IHC verlustpunktfrei und gewannen ihre Spiele dabei ähnlich souverän wie der IHC. In Spaichingen gelang der Landauer Mannschaft ein vermeintlich souveräner 6:12 Erfolg, die Gastgeber präsentierten sich jedoch ungeachtet des Ergebnisses als die erwartet schwere bzw. wohl schwierigste Aufgabe auf dem Weg zur Titelverteidigung.

Aufgrund der Heimniederlage der Badgers wird der IHC mit äußert motivierten Gästen rechnen müssen, die nun ihrerseits versuchen werden, das Hinspielergebnis mit einem Erfolg in Landau wieder wettzumachen und den IHC auf der Zielgerade der Hauptrunde noch vom Platz an der Sonne zu verdrängen.
Ungeachtet des Ergebnisses des Samstagsheimspiels gegen die Nimburg Crocodiles, kann der IHC diese Tabellenführung aber mit einem Erfolg endgültig sichern.

ACHTUNG: Anpfiff der Begegnung ist BEREITS UM 15:30 UHR!

U13

Eine große Hürde wartet am Sonntag auf die U13 von Trainer Max John.

Im Vorfeld der U16 und Landesliga-Begegnung der 1. Mannschaft geht es um 11:30 Uhr gegen den Tabellenführer aus Spaichingen. Das Hinspiel, das mit dem Einverständnis beider Vereine letztlich als „Testspiel“ ausgetragen wurde, verlor der IHC aufgrund personeller Engpässe mit 0:10 am grünen Tisch (Anm. Die Landauer Mannschaft konnte nicht mit der vom Verband vorgeschriebenen Mindestanzahl an Akteuren nach Spaichingen reisen).

Unzweifelhaft, dass dem IHC auch in Bestbesetzung einer der Topfavoriten auf den Titel in der Schülerliga gegenüberstehen wird. Die Badgers sind, dicht gefolgt von den Freiburg Beasts, aktueller Tabellenführer und waren lange Zeit ohne Niederlage souverän an der Spitze der Liga. Die bis dato weiße Weste bekam erst mit der letzten Begegnung bei den Dragons Heilbronn erste Flecken, als sich die Dachse knapp mit 7:8 bei den Dragons geschlagen geben mussten.

Man darf gespannt sein, ob die junge Mannschaft ihre zuletzt tolle Entwicklung auch gegen den Favoriten weiter fortsetzen und die Badgers auf dem Weg zur Meisterschaft ärgern kann.

ACHTUNG: Anpfiff der Begegnung ist BEREITS UM 11:30 UHR!

U16

Wie für die 1. Mannschaft steht auch für die U16 des IHC ein „doppeltes“ Heimspielwochenende auf dem Programm.

Am Samstag trifft man dabei zunächst auf die Teamgemeinschaft der Blue Arrows Sasbach und der Crocodiles Nimburg. Das Hinspiel in Sasbach musste man mit 11:5 verloren geben. Wie auch schon bei der U13, ist bei der U16 jedoch in den vergangenen Monaten und Spielen eine stetig positive Entwicklung festzustellen, die u.a. im ersten Saisonsieg gegen die Abstatt Vipers mündete.

In Assenheim musste man sich dann vor 2 Wochen zwar vermeintlich deutlich mit 1:12 geschlagen geben, angesichts der nur 6 Feldspieler, darunter einem zuvor bereits aktiven U13-Spieler, sowie des Ergebnisses gegen die Rhein Main Patriots aus der Partie in Landau, war auch hier der positive Trend weiter deutlich zu beobachten.

Mit einer ähnlich engagierten Leistung wie zuletzt, hat die Mannschaft realistische Chancen, um die Teamgemeinschaft aus Sasbach und Nimburg in eigener Halle zu bezwingen und den nächsten Sieg einzufahren.

ACHTUNG: Anpfiff der Begegnung ist BEREITS UM 14:00 UHR!

Tags darauf wird die U16 dann im Vorfeld des Landesliga-Topspiels, wie auch die 1. Mannschaf, auf die Badgers Spaichingen treffen. Wie in nahezu allen Altersklassen gehören die Badgers auch im U16/Jugend-Bereich zu den absoluten Topteams. Aktuellen liegen die Dachse punktgleich mit den Rhein Main Patriots auf Platz 2 der Jugendliga Baden-Württemberg und können bei noch 3 Partien weniger mit dem aktuellen Tabellenführer aus Heilbronn gleichziehen.

Eine entsprechend schwere Aufgabe wird auf die Landauer Mannschaft warten, die damit ihr zweites Heimspiel binnen nicht einmal 24h bestreiten wird.

ACHTUNG: Anpfiff der Begegnung ist BEREITS UM 13:30 UHR!

Übersicht aller Begegnungen:

Samstag – 07.09.:

U16 vs. TG Sasbach/Nimburg – 14.00 UHR
1.Mannschaft vs. Nimburg Crocodiles – 16.00 UHR

Sonntag – 08.09.:

U13 vs. Badgers Spaichingen – 11:30 UHR
U16 vs. Badgers Spaichingen – 13:30 UHR
1. Mannschaft vs. Badgers Spaichingen II – 15:30 UHR

Bitte beachtet die dieses mal für IHC-Heimspiele “ungewöhnlichen” Uhrzeiten für den jeweiligen Spielbeginn!

Nutzt das “freie” Wochenende, kommt vorbei und unterstützt die Teams des IHC!

Der EINTRITT ist für alle Begegnungen FREI!

Auf geht’s IHC ! 💪😏🍀🔥🏒🥅